skip to content

Daniel Castiglione

Auf dem Lohberge 31
37085 Göttingen
Tel.: 0176 - 96704283
Email:
Website: www.danielcastiglione.de
 
Daniel Castiglione geboren 1975 ist  Autodidakt und arbeitete 7 Jahre als Schweißer in einer Autowerkstatt.
Erste Versuche im Kunstschweißen fanden meist unter dem Auto statt und  konnten somit nur von TÜV-Beamten bewundert werden.
Gleichzeitig beginnt er eine Ausbildung zum Erzieher.
Mit neuem Job im Kinderheim verlagerte sich das Produktionsschweißen  immer mehr aufs Kunstschweißen.
Daniel ist regelmäßiger Besucher ortsansässiger Schrottplätze und immer  auf der Suche nach verschweißbarem Material.
Oft entsteht durch die Form und Beschaffenheit der Fundstücke die Idee  zur Skulptur...
Ist die Idee schneller, sucht er gezielt.
Was Schrott ist, hängt oft vom Standpunkt des Betrachters ab.
In der Abfallwirtschaft wie Schrott wie folgt definiert:

Schrott sind sperrige, aber auch kleine Gegenstände aus Metall.
Beispiele von Großschrott :
► Fahrräder   ► Waschkessel    ► Gereinigte Öfen (Kohle, Holz, Gas) ► Metallrohre ► Heizkörper  ► Dachrinnen ► Edelstahlspüle (ohne Unterschrank)
► Metallgartenzäune ► Metallrost ► Wäscheständer aus Metall
Kleinschrott (Beispiele): ► Töpfe ► Nägel ► Pfannen ► Metallbesteck

Eine Umfrage bei Bekannte Daniels ergab folgende Antworten:
Werner H. 47 Jahre - alles was kaputt ist und nicht mehr gebraucht wird
Daniel K. 26 Jahre - mein Auto
David H. 33 Jahre - Schrott is wenn du s nicht mehr reparieren kannst, Schrott halt
Manuel M. 34 Jahre - alles aus Metall und wenns rostet

Sie sehen Schrott hat viele Gesichter und ein paar davon sind in der Bilder-Galerie zu finden.
 
 
Ausstellungsort: Destille, EG

Copyright © 2013 Denkmalkunst-Kunstdenkmal | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker