skip to content

Lore Puntigam & Bettina Kallausch

Lore Puntigam

1949 in Marburg an der Lahn geboren und aufgewachsen, kehre ich nach einer langen Arbeitsphase in Wissenschaft und Verwaltung,
aus der norddeutschen Tiefebene zurück ins Mittelgebirge.

Die Altstadt von Hann. Münden, deren Zauber ich bei der letzten DKKD 2011 intensiv erleben konnte, ist für mich genau der richtige Ort für meine Vision von einem Projekt gemeinschaftlichen Wohnens, Lebens und Schaffens.

Hier werde ich mich künstlerisch neu erfinden.

Bettina Kallausch

1957 in Leipzig geboren und in Halle an der Saale in einem musikalischen Elternhaus aufgewachsen, habe ich Horn, Klavier und Dirigieren in Weimar studiert. Nach 14 Jahren als Hornistin im Gothaer Sinfonieorchester habe ich mich nach einer Yogalehrerausbildung selbständig gemacht.

Meine künstlerischen Schwerpunkte sind: Musik- und Instrumentalunterricht (Harfe, Horn, Klavier)
Kreativworkshops (Trommeln, Didgeridoo) indische Mantren und Obertonsingen,
Yoga und Klang,

Klangbehandlung und Klangtherapieausbildung.


2012 haben wir uns kennen und lieben gelernt, in Hann. Münden geheiratet und die geeignete Immobilie für unsere inzwischen gemeinsame Zukunftsvision gefunden.
Im Sommer 2013 ist „Das Klanghaus“ mit seinen ungezählten Instrumenten aus der „fließgewässerarmen“ Stadt Gotha in die Drei-Flüsse-Stadt umgezogen.
Zur Eröffnung während der DKKD 2013 werden wir beide in der Lohstraße 3 zwei Installationen  sowie Fotografien aus der Umbauphase zeigen.


Ausstellungsort: Lohstraße 3
 

 

Copyright © 2013 Denkmalkunst-Kunstdenkmal | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker