skip to content

Dr. Johannes Eichhorn

Website: www.eichhorn-johannes.de
 
Titel: Malgorzata und Robert: von dort nach hier
Malerei in Acryl, Größe der Portraits: 1 m x 1 m.
Hann. Münden, eine Stadt am Fluss. Lange Zeit waren Fulda, Werra und Weser wichtige Verkehrsadern, Hann. Münden ein Umschlagplatz für Waren und Dienstleistungen. Auch heute ist Deutschland ein Land, in dem Menschen Heimat suchen und wir gemeinsam Wege in die Zukunft gehen.
 
Zu meiner Person:
Ich lebe in Reinhardshagen, arbeite als Forstwissenschaftler in Göttingen. Mein künstlerischer Schwerpunkt sind Landschaften und Portraits.
 
Künstlerische Ausbildung bei
Lucie Rivel, freie Malerin, Jurorin am Grand Palais, Paris
Maja Nishijama, freie Malerin, Grebenstein
Roxana Stoleru, freie Malerin. Les ateliers d'art contemporain. Ateliers d'été
Academie Royale des Beaux-Arts de Bruxelles, Belgien
Thierry Goffart, freier Maler, Academie Meunier, Etterbeck, Belgien
Prof. Pjotr Sonnewend, Meisterklasse IBKK, Bochum
 
Einzelausstellungen
2012 Kassel, Kunstmeile 2012, JATHO Wohnen 2010 Espenau
Kunstevent Waldhotel Schäferberg
2008 Académie Royale des Beaux-Arts de Bruxelles, Belgien (Werksschau)
2008 Museum Stadt Bad Hersfeld
2005 Rotthalmünster, Galerie am Markt
2004 Maria de la Salut, Spanien (Galerie Casa Girasol)
2004 Bad Griesbach, Städtische Galerie
2004 Kassel, Kunstevent Waldhotel Schäferberg
1999 Schwerin, Jahrestagung "100 Jahre Deutscher Forstverein"
1995 Hann. Münden, Rathaushalle (Kulturring Hann. Münden)
 
Gemeinschafts Ausstellungen
2009 Hann. Münden, Packhof "Kunst Denkmal - Denkmal Kunst"
2000 Hann. Münden, Rathaus "Innenansicht 3 Räume - 3 Flüsse" (Kulturring)
1998 Hann. Münden, Rathaus. Fotografien (Kulturring)
1997 Kassel, Printec Offset ("K" Kulturmagazin)
1996 Hann. Münden, "Bilder einer Stadt" (Kulturring)
 
 
Ausstellungsort: Packhof

Copyright © 2013 Denkmalkunst-Kunstdenkmal | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker