skip to content

Heike Wölfel

Gartenatelier Heike Wölfel
Elsternweg 1
65719 Hofheim
Telefon: +49 6192 / 39395
Email:
Website: www.gartenatelier-woelfel.de

Geboren 1964, aufgewachsen in Kriftel am Taunus zwischen Kakteen und Druckmaschinen. Als Tochter einer Künstlerin der Mutter über die Schulter geschaut und mit allem gemalt was es gab.

1981 Lehre zur Lithographin, Fachoberschule „Gestaltung“. In der elterlichen Druckerei zuständig für Satz, Litho, Entwürfe, Druckvorlagen und dabei mit der Aquarellmalerei begonnen.

Seit 2001
Seminare und Malreisen mit den Künstlern: Claudia Witt, Gisela Stadelberger,Eckard Funck, Ekkehardt Hofmann, Bernhard Vogel und Voka. Dazwischen immer wieder eigene Einzel- und Gruppenausstellungen.

Seit 2005
Dozentin in Hofheim.

Seit 2007
jede Woche Malkurse mit Kindern und Erwachsenen im eigenen Gartenatelier in Hofheim-Langenhain.

Denkmalkunst-Kunstdenkmal:
Bei meinem ersten Besuch in Hann. Münden wurde ich von den „Denkmälern“ gefühlsmäßig fast verschüttet. Was haben diese Häuser alles schon erlebt, wer lebte in ihnen - jeder Stein, jeder Balken erzählt eine Geschichte.
Das dunkle, kalte Innenleben der leeren Häuser faszinierte mich. Im Atelier malte ich die Eindrücke aus meiner Erinnerung und im Frühling war ich wieder da und malte vor Ort. So entstanden Aquarelle von den Denkmälern und ihren Gesichtern - von innen und von außen.

Etwas schaffen, bei dem ich meine Aquarelle und den Druck verbinden kann, das war meine Inspiration. “Denkmal-Dachboden” ist aus Monotypien in Aquarell und einem Hochdruck mit Linoleum entstanden. Die Serie ist auf 13 Exemplare pro Motiv limitiert, aufgrund der Hausnummer 13 in der Meurer-Scheune, „meinem Atelier“ an allen Tagen von Denkmalkunst-Kunstdenkmal 2013.
Wir sehen uns und wenn Sie möchten sind Sie aktiv dabei - dort.

Ihre Heike Wölfel

Ausstellungsort:
Meurer-Scheune

 

Copyright © 2013 Denkmalkunst-Kunstdenkmal | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker