skip to content

Imke Weichert


Website: www.atelier-rauschenwasser.de
Email:

26. Februar 1968 geboren in Salzgitter-Lebenstedt
1987- 1993 Studium in Braunschweig und Göttingen: Kunstgeschichte, Volkskunde, Christliche Archäologie und Byzantinische Kunstgeschichte.
1995-1999 Promotion am Institut für Volkskunde in Hamburg
Studienbegleitend und in den nächsten Jahren autodidaktische Aneignung und Verfestigung zunächst der Acryl-, später insbesondere der Ölmalerei.

Juli 2005 Eröffnung des Ateliers Rauschenwasser in Bovenden, Eddigehausen, mit einer Dauerausstellung der Bilder. Auf den 150 qm Fläche finden außerdem regelmäßig gut besuchte Kunstkurse und Ausstellungen statt.

Ausstellungen:
Offene Ateliers des Göttinger Landes,  Kunstkreis Bovenden, "Klassika" in Nörten-Hardenberg, "Nacht der Kulturen" in Göttingen ,"Harzer Orgelsommer", Sparkassenzentrale Göttingen, Kunst in Fredelsloh.
Mitglied im Kulturrad e.V. und im Kunstkreis Bovenden.
Ausgezeichnet mit dem 1. Preis  der Ausstellung des Kunstkreises Bovenden 2012.
 
Der künstlerische Schwerpunkt liegt auf Landschafts- und Portraitmalerei in Öl. Bei den Landschaften zunehmend Verfremdung unter Verwendung verschiedener Materialien in Kombination mit Öl.

Ausstellungsort:
Destille Dachboden
BILD SPEICHER
4geteilt:
Folke Lindenblatt
Hiltrud Esther Menz
Gabriele Schaffartzik
Imke Weichert

Copyright © 2013 Denkmalkunst-Kunstdenkmal | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker