skip to content

Uschi Senff

Tel.: 0160 90 74 03 66
Email:


Uschi Senff wurde 1943 in Hann. Münden geboren, studierte Romanistik und Geschichte, beides unterrichtete sie in ihrer Heimatstadt. Schon seit ihrer Kindheit fühlte sie sich durch ihr Elternhaus mit der Malerei verbunden. Diese Verbundenheit intensivierte sie durch ständige Frankreichaufenthalte, dem Land der Maler, und durch die Kontakte mit französischen Künstlerinnen und Künstlern. Die vielen gemeinsamen Präsentationen in den letzten Jahren empfindet sie als ihren
kleinen Beitrag zur deutsch–französischen Freundschaft.

Ihre Begeisterung für das Unbekannte - sei es das Licht der wilden Bretagne oder die Schönheit der vietnamesischen Frauen bei ihren täglichen Arbeiten oder auch nur die Brillanz einer Farbe – überträgt sie auf ihre Malerei in ihren abstrahierten und figurativen Arbeiten. Uschi Senff führt die Betrachterin und den Betrachter einerseits  in das Reich der Fantasie und andererseits auch auf den Boden der Wirklichkeit. Bewusst lässt sie Freiräume für eigene Interpretationen. Ihre Bilder sind eine Aufforderung, sich zwischen dem Hier und der Weite der eigenen Gefühle zu bewegen und nach Neuem und Anderem zu suchen. Das ist ihr Weg, ihr innerer Kompass. Es gelingt ihr, den Betrachter in die Welt des Träumens und der Harmonie zu versetzen sowie einen kleinen Augenblick voll Sehnsucht zu wecken. Durch ihre Faszination für den Zauber des Lichtes und der Farbe öffnet sie die Sinne für die Schönheit.

„Die Kunst ist eine Harmonie, die parallel zur Natur verläuft.“
(Paul Cézanne)


Ausstellungsort:
Gästehaus Tanzwerder
 

Copyright © 2013 Denkmalkunst-Kunstdenkmal | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker