skip to content

Stille Hunde - Rotkäppchenvariationen

Ein altes Märchen in neuen Sprachkleidern,
vorgestellt von Stefan Dehler und Christoph Huber

Deutscher als das blondbezopfte Mädchen mit der roten Kappe kann wohl kaum eine Märchenfigur sein, möchte man meinen. Aber weit gefehlt. Das Kind hat einen Migrationshintergrund! In Frankreich hat es seine literarischen Wurzeln. Weltkarriere machte die Einwanderin aber schließlich unter dem Label „Made in Germany“ - gemeinsam mit ihrem Widerpart, dem Wolf. Heute ist das Gespann als deutsches Volksgut international berühmt.

Der Ruhm hat die beiden aber auch zu Hauptdarstellern einer bis heute nicht enden wollenden Reihe von Nachdichtungen und Parodien gemacht. Stefan Dehler und Christoph Huber stellen in ihrer szenischen Lesung die schönsten der von ihnen aufgespürten Fassungen vor - und keine ist bierernst, soviel sei verraten.



Donnerstag, 3. Oktober 2013, 19.15 Uhr

(Sponsor: Autohaus Beuermann, Sabine Bahr, Teehandlung Beuermann,
                Fleischerei Schumann)

Meurer Scheune
 

Copyright © 2013 Denkmalkunst-Kunstdenkmal | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker