skip to content

UWAGA

Ein virtuoser klassischer Violinist mit Vorliebe für osteuropäische Zigeunermusik, ein Jazzgeiger mit Punkrock-Erfahrung, ein meisterhaft improvisierender Akkordeonist mit Balkan-Sound im Blut und ein Bassist, der sich in Symphonieorchestern ebenso zu Hause fühlt, wie in Jazzcombos oder Funkbands...
2007 gegründet sprengt Uwaga! genüsslich jede nur erdenkliche Genregrenze. Dabei spiegelt das akustische Crossover-Repertoire die unterschiedlichen Schwerpunkte der vier Musiker wieder – allerdings sind diese über die Jahre zu einem sehr eigenen Sound irgendwo zwischen Klassik, Jazz, Zigeunermusik und modernem Pop verschmolzen.
 Vielleicht auch deshalb versteht man die Botschaft von Uwaga! überall: Ob in Konzertsälen, Clubs oder auf Festivals, ob in Shanghai, Daejon (Südkorea), St. Petersburg, Wien, Danzig, Segovia, Toulouse oder auf zahlreichen Bühnen in Deutschland.

Christoph König - Violine, Viola
Maurice Maurer - Violine
Miroslav Nisic - Akkordeon
Matthias Hacker - Kontrabass

http://www.uwagaquartett.de/index.php/uwaga-33.html

 

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 20.00 Uhr

(Sponsor: Ingenieurbüro Rinne & Partner, u.a.)

Aegidienkirche

Copyright © 2013 Denkmalkunst-Kunstdenkmal | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker