skip to content

Harfenkonzert

 

Bettina Kallausch, Harfe, Sansula und andere Instrumente

Carsten Kirsch, Sunpan, Tankdrum und andere Instrumente

 

Sanfte Harfenklänge mischen sich quasi mühelos mit den sphärischen Klängen der metallenen Sunpan. Wie bei dem Blick aus einer Ballongondel laden wir die Zuhörer ein, dem glitzernden, spielerisch-mäandernden Melodieband zu folgen, bis sich das musikalische Geschehen rhythmisch-lustvoll verdichtet und dann zu seinem harmonischen, manchmal überraschenden, Ende findet.

Alle Instrumente, auch die mit Schlägeln zu spielende Tankdrum und die Sansula, entfalten traumzauberische, obertonreiche Klänge und gestatten dadurch den Lauschenden auf einer sehr tiefen Ebene Entspannung und Genuß. Außerdem erklingen bei diesem Konzert Solo-Harfenstücke vorwiegend aus dem alten Irland vom Mittelalter bis Barock.

Angemerkt sei noch, dass wir überwiegend auf selbstgebauten Instrumenten spielen. Carstens Tankdrum ist ein Eigenbau und Bettinas Böhmische Harfen sind unter Anleitung von Andre Schubert in Baukursen der Klangwerkstatt entstanden.

Sonntag, 29. September 2013, 19.00 Uhr

(Sponsor: Ulrike Naumann und Freunde)

reformierte Kirche

Copyright © 2013 Denkmalkunst-Kunstdenkmal | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker