skip to content

Schlosscafe

Lesung: „Der Höllenzwang“, ein historischer Episodenroman aus dem Göttingen des 18. Jh

„Was hat Goethes Faust mit Katzenmorden in Göttingen zu tun? Wird die von den Franzosen besetzte Stadt die Belagerung durch die Hannoveraner und Engländer überstehen?“
Der Episodenroman „Der Höllenzwang“, erschienen in der Edition Zeitreise des Göttinger Verlags Stein Medien, erzählt eine spannende Geschichte aus einer Zeit in der das von den Franzosen kontrollierte Göttingen mitten im Siebenjährigen von einer hannoversch/englischen Armee belagert wurde. Inmitten der Kriegswirren sinnt ein harter Mann nach Rache am Mörder seiner Frau und ist dafür bereit, mit dem Bösen selbst zu paktieren.
Mit Eiko Lajcsak, Bernhard Weißbecker, Marianne Schmidt und Ulrich Drees lesen vier der Autoren des Romans Auszüge aus dem mitreißenden, historischen Roman. Sie alle erzählten im Verlauf des Romans Teile der Geschichte aus der Sicht von jungen Studenten, Bibliothekarstöchtern und Husaren.

Copyright © 2013 Denkmalkunst-Kunstdenkmal | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker